Arbeitnehmer_innenrechte sind Menschenrechte!

Schwarz-Weiss-Bild von einer demonstrierenden jungen Frau, die in ein Megaphon spricht. Dadrunter ein Hinweis auf den Hashtag "MutBrauchtSchutz"

Wer sich gewerkschaftlich engagiert, sich für faire L?hne und gerechte Arbeitsbedingungen einsetzt, lebt in vielen L?ndern gef?hrlich. Dabei ist das Recht, Gewerkschaften zu bilden und ihnen beizutreten, in internationalen Menschenrechtsabkommen festgeschrieben. So zum Beispiel garantieren sowohl Artikel 22 des Internationalen Pakts über bürgerliche und politische Rechte sowie Artikel 8 des Internationalen Pakts über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte, als auch die allgemeinen Rechte auf Meinungs-, Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit das Recht, sich in Gewerkschaft zusammenzuschlie?en. Amnesty International setzt sich dafür ein, dass dieses Recht auch verwirklicht wird. Denn weltweit werden Menschen, die sich für die Rechte von Arbeiternehmer_innen einsetzen, bedroht und strafrechtlich verfolgt.

Darüber hinaus werden Arbeitnehmer_innenrechte h?ufig nicht beachtet, insbesondere in L?ndern, in denen das Recht, unabh?ngige Gewerkschaften zu gründen und sich gewerkschaftlich zu engagieren, nicht gew?hrleistet wird. Es kommt in vielen Teilen der Welt zu einer Vielzahl von Menschenrechtsverletzungen, die mit den Arbeitsbedingungen zusammenh?ngen. So hat Amnesty International beispielsweise F?lle von Ausbeutung von Arbeitsmigrant_innen in den Golfstaaten dokumentiert genauso wie gesundheitsgef?hrdende Kinderarbeit in der Demokratischen Republik Kongo oder Zwangsarbeit auf Palm?lplantagen in Indonesien.

Werde aktiv! Stehe Seite an Seite mit mutigen Menschen, die sich für die Rechte von Arbeitnehmer_innen einsetzen und dafür verfolgt, bedroht und inhaftiert werden.

Ja, ich mache mich stark für mutige Gewerkschafter_innen weltweit

Bereits bei "Mein Amnesty" registriert? Dann bitte hier anmelden.
Adresse
Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen.
Meine Profildaten (Vorname, erster Buchstabe des Nachnamens) dürfen bei Aktionsteilnahme angezeigt werden.
Pflichtfelder
Das sind die Online-Aktionen dieser Kampagne:

Schlagworte

Kampagnen